Donnerstag, 4. August 2016

Harry Potter and the cursed Child - Part one and two - Book review

Hallöchen liebe Leser ( @^____^@ ) ,

Endlich ist der Achte Band der Harry Potter Reihe erschienen. Jeder Fan auf der ganzen Welt wird bestimmt schon gespannt alles durch gesuchtet haben. Er erschien am 30. Juli auf englisch und wird dann erst ab dem 24. September in deutsch zu erhalten sein. Aber wer jetzt nicht länger warten kann, so wie ich, sollte sich schnellst möglich die englische Version erhaschen :) .... Ich werde hier in dieser Book review keine Geheimnisse verraten ... versprochen ist versprochen! Des wegen trage ich ja auch den Button !

Im achten Teil, wird die Geschichte 19 Jahre später weiter erzählt. Harry Potter ist nun ein Mann mittleren alters, der nun im Zauberei Ministerium in London arbeitet. Was aber noch etwas wichtiger ist das wir Harry als Vater sehen werden, mit seinem Sohn Albus, der sehr darunter leidet einen so berühmten Vater zu haben.
Jedoch ist " Das verwunschene Kind " weniger eine Geschichte über die Vergangenheit, sondern mehr eine Geschichte wie die Vergangenheit die Zukunft beeinflusst.

( Bildquelle von Pottermore )

Die Geschichte wird als Theater/ Drama Dialog dargestellt, denn es wird bereits in Londoner West-End seid dem 30.Juni gespielt. Jedoch vermisst man im Buch die ganzen Spezial-Effekte, was aber die Geschichte an sich selbst wieder weg macht.
Das Stück wurde von dem Playwriter John Throne geschrieben, basierend auf J.K. Rowlings Original Geschichte. Es beginnt dort wo der siebte Band "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" aufhört.
Das Stück war schon sehr genial gemacht! Schaut es euch doch einfach mal an, falls ihr mal in London seid. :)
Das Buch habe ich in weniger als 1 Stunde durch gehabt. ( Buch gekauft um 0.00 Uhr am 30. Juli ) Da es ja kein richtiges Buch / Roman Stil hat sondern ein Drama ist. Wenn ihr das Buch lest oder schon gelesen habt oder noch lesen wollt, dann werdet ihr bestimmt schnell merken das Ihr den Erfindergeist von J.K. Rowling vermissen werdet, den sie damals in das Universum von Harry Potter gelegt hatte. Es fühlt sich etwas unvollständig an, denn es fehlt eindeutig das Schauspiel und die Inszenierung dazu. Es erfasst gerade noch so die alte Potter Magie.

Ob mir das Buch gefallen hatte ?

Also ich kann nur sagen was ich vorher schon mal geschrieben hatte,... Hätte ich das Theaterstück nicht davor gesehen dann würde ich dem Buch eine 3 von 4 Sternen geben. Also schaut euch einfach noch das Theaterstück dazu an. Ihr werdet weit aus mehr begeistert sein, als wenn ihr es jetzt so lest.


Habt ihr denn schon das Buch gelesen ? Oder vielleicht schon das Stück in London gesehen ? Wie findet ihr denn so die Geschichte?

Eure Kaeru

Kommentare:

  1. Hallo @^___^@
    ich habe so oft auf deinem Blog geschaut und nie kam etwas und jetzt verpasse ich nicht nur die 30 Tage Challenge, die sooooo cool war, sondern auch die andren Posts. whaaaaaoooo, und ich bin voll neidisch. Meine Eltern wollten mir keine Karten kaufen!!! Ich stell mir das voll toll vor, mit den special effects. Wie haben die das gemacht? Bitte bitte bitte erzähl noch mehr. Meine Eltern sind da voll blöd und erlauben es mir nicht.

    kawaii grüße
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Mona ( @^___^@ ),

      es tut mir leid das ich dich und die anderen ohne weitere Blog post sitzen gelassen habe. Mir war irgendwie alles zu viel mit der Uni und so .... aber ich kann dir versichern das ich abjetzt weiter Post verfassen werde :) ist versprochen....
      Das ist echt schade das du keine Karten bekommen hast :S ... vielleicht kannst du dir ja weleche zu Weihnachten wünschen oder zu deinem Geburtstag :) ... Leider kann ich dir keine Geheimnise um das Stück verraten, wegen dem #KeepTheSecrets ... Ich möchte den Leuten die es noch sehen wollen nicht die Vorfreude nehmen.
      Hast du denn schon das " Buch " gelesen ?

      LG Kaeru

      Löschen